ISO 22000 und HACCP

Food safety management system (FSMS) and HACCP

Warum ISO 22000:2005?

Sie sind auch schon ganz verwirrt ob der verschiedenen Siegel, Kennzeichnungen, Sicherheiten, Punkte, Fähnchen und weiterer Bekundungen der Qualität auf Lebensmittelerzeugnissen, verstehen Sie die Bezeichnung tschechisches Erzeugnis aus Rohstoffen aus und außerhalb der EU nicht? In der Lebensmittelindustrie und der Futtermittelherstellung gibt es einige wenige internationale Standards, die weltweit bekannt sind und nicht primär für das Marketing, sondern zu dem Zweck geschaffen wurden, Anforderungen an das Sicherheitssystem zu schaffen und somit eine Garantie für den Endverbraucher zu sein, dass der Prozess der Kontrolle der Rohstoffe, der Herstellung und des Vertriebs verfolgt wird und zwecks maximaler Sicherheit entworfen wurde.

Diese Standards sind Anforderungen an die Kontrolle kritischer Punkt (der Temperatur, der Kreuzung von Rohstoffen usw.), also das Konzept HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points), das im Rahmen des sog. „Codex Alimentarius“ durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO – in diesem Jahr die bereits 21. Aufgabe) herausgegeben wurde, die PAS 220:2008 (eine Norm, die detailliert das System der unerlässlichen Voraussetzungen für die sichere Produktion von Lebensmittelrohstoffen beschreibt) und die Norm ISO 22000:2005 (Managementsystem für Lebensmittelsicherheit – FSMS), das alle vorherigen verbindet und die Anforderungen an das System der Sicherheit für die gesamte Kette, von den primären Rohstoffen bis hin zum Endprodukt, seiner Verpackung, dem Schutz und Vertrieb definiert. Alle diese echten Standards der Lebensmittelsicherheit zertifiziert LL-C und hat mit ihrer weltweiten Anwendung umfangreiche Erfahrungen. Die Zertifizierungskennzeichnungen dieser Standards auf Lebensmitteln sind das beste Zeichen der Systeme der Lebensmittelherstellung, das wir überall sehen möchten.

Anforderungen an die richtige Produktionspraxis:

Die Norm klärt gerade wegen ihrer Universalität nicht detailliert die richtige Produktionspraxis, sondern verweist auf bereits bewährte Methoden, insbesondere bezüglich technologischer Produktionsverfahren, Hygieneanforderungen bei der Produktion, dem Transport und der Lagerung sowie der Kontrollsysteme.

Anforderungen der HACCP:

Die Norm übernimmt die Anforderungen der bereits langfristig angewendeten Vorschrift HACCP (Codex Alimentarius). Es handelt sich um ein System vorbeugender Maßnahmen (kritischer Kontrollpunkte) für die Sicherstellung gesundheitlich unbedenklicher Lebens- und Futtermittel im Laufe aller Verfahren, von der Produktion bis hin zum Verkauf an den Endverbraucher, d. h. bei der Produktion, der Verarbeitung, der Lagerung, der Handhabung, dem Transport und dem Einzelhandelsvertrieb. Die Ausrichtung liegt eher bei der Prävention biologischer, chemischer und physikalischer Risiken, als bei der Kontrolle fertiger Produkte.

Management system:

Somit war die Norm in letzter Zeit sehr gefragt, da sie Managementverfahren einführt, die mit den Verfahren für das Qualitätsmanagement übereinstimmen. Ein Hersteller hat bei der Entwicklung neuer Lebensmittel die Möglichkeit, in die technologischen Verfahren interne Anforderungen an die Qualität des Produkts mit den Anforderungen an die Sicherstellung der Unbedenklichkeit eines Produkts zu integrieren.

Vervollkommnung und Verbesserung des Systems:

Ziel ist nicht, einen den aktuellen Vorschriften und der Sicherheitspolitik entsprechenden Zustand zu konservieren. Wir wollen, dass sich das System entwickelt und sich Hand in Hand mit der technologischen und sozialen Entwicklung im Unternehmen entwickelt und vervollkommnet, damit dieser Prozess zu einem automatischen Bestandteil des Managements des Unternehmens wird und das Unternehmen aus Sicht des menschlichen wie des finanziellen Faktors nicht zusätzlich belastet.

BITTE KONTAKTIEREN SIE UNS
+49 151 681 919 16
LL-C (Leo Kleiner)

1.9.2018 ISO 9001, ISO 14001

The ISO 9001: 2008 and ISO 14001: 2004 certification standards expire on September 15, 2018. Certificates and certification logos of these standards can not be used Since this date . LL-C offers a new accredited ISO 9001: 2015 or 14001: 2015 certification.

1.3.2013 ERCA registration

We started a personnel certification project under the Italian accreditation (ACCREDIA) with a certifcate registration under the scheme ERCA. We offer 12 fields of personnel certification.